Steindolmen
Geschichte und Geschichten aus Skandinavien
Runenband

Was gibt's Neues auf geschichte-skandinavien.de?

15. Februar 2017:
  • Das vorläufige Programm für das Arbeitsseminar "Dokumentation und Registrierung von Felsbildern in der Weltkulturerberegion Tanum" an Tanums Hällristningsmuseum Underslös vom 22. bis 29. Juli 2017 ist da.
5. Januar 2012:
  • War der uralte Mann Drakenberg zwei alte Männer? Eine neue Theorie über die Identität von Christian Jacobsen Drakenberg ergänzt.
1. November 2011: 26. Mai 2011: 30. Januar 2011:
  • Eine kleine Umgestaltung der Startseite.
18. April 2010:
  • Die Felsbilder von Dalbergsån am westlichen Steilufer des Vänern in Dalsland.
13. März 2010: 21. Februar 2010: 30. Januar 2010: 25. Oktober 2009: 22. Februar 2009:
  • Räuber, Retter, Reparaturen - Die Geschichte des Hügelgrabes Jordehøj auf der Insel Møn.
6. April 2008: 7. März 2008: 26. Dezember 2007:
  • Das Felsbildarchiv wird eröffnet mit Fotos von Fußsohlen aus verschiedenen Felsbildgebieten Schwedens und Norwegens.
4. November 2007:
  • Einer der größten Langdolmen Dänemarks und sein Sagenkreis: Der Grønsalen auf der Insel Møn.
22. Oktober 2007: 29. Juli 2007:
  • Zur besseren Übersicht: Eine "Sitemap".
1. Juli 2007:
24. Juni 2007: 1. Mai 2007: 24. März 2007:
  • Anund - Ein Name als Synonym für den Straßenbau in Schweden vom 7. bis zum 11. Jahrhundert.
5. März 2007:
  • Und gleich noch einmal Felsbilder: Der Schuhmacher von Backa als Musterbeispiel für den Wandel der Felsbildbetrachtung im Lauf der Jahrhunderte.
1. März 2007:
  • Die Abteilung Felsbilder wird eröffnet mit einem Gastbeitrag von Jurri Jurriaanse über Schalengruben, die ältesten, jüngsten, einfachsten und häufigsten Felsbilder.
20. Januar 2007:
  • Der mißverstandene Salmungestein - Zur Ehrenrettung eines verkannten Runenritzers.
17. November 2006: 23. September 2006:
  • Zwei Runensteine von der Kirche in Heda/Östergötland
5. Juli 2006: 21. November 2005:
  • Heerwolfs Reise: Die interessante Geschichte eines dänischen Runensteins.
1. Oktober 2005:

©2005/2017 Joachim Henkel